Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

Einträge mit dem Schlagwort Schweizer Banken

Schweizer Finanzhochzeit

Die von uns schon vielfach beschriebene Online-Bank Swissquote und die inzwischen zum Bankinstitut aufgestiegene Postfinance vermählen sich Ende 2015. Swissquote wird die E-Trading-Sparte übernehmen. Postfinance wird sich gleichzeitig mit 5% an Swissquote beteiligen und hat damit die Nase vorn beim neuen CH-Banking. Die Kombination zwischen der grössten Onlinebank Swissquote, die fundierte Erfahrung im E-Trading vorweisen […]

Schweizer Kantonalbanken in Angst und Schr...

Im Steuerstreit um Schwarzgeldkonten haben die Kantonalbanken schon lange einen Strich unter die Vergangenheit gesetzt. Sie nehmen grundsätzlich nur noch Kunden mit schweizer Wohn- und Steuersitz auf – selbst Auslandsschweizer bekommen kein Konto mehr in der alten Heimat! Die Angst im Nacken rührt weniger von der deutschen Kavallerie her, vielmehr fürchten die Banken die drakonischen […]

Die Schweiz denkt um

Jürg Zeltner, CEO im Global Wealth Management der UBS teilt bei Finews mit: «Die Unterscheidung zwischen On- und Offshore-Banking verschwinden zusehends. Heute erwarten die Kunden, egal ob sie nun on- oder offshore sind, die gleichen Dienstleistungen. Dem müssen wir als Bank Rechnung tragen» Informationsaustausch ist Realität: Den Schutz der Privatsphäre für unredliche Absichten zu nutzen, […]

DATENDIEBSTAHL: Schweizer Griff nach deuts...

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat im Kampf um das Erbe eines Datendiebs einen entscheidenden Erfolg errungen. Wie der Standard berichtet, hat das Oberlandesgericht Innsbruck entschieden, dass die von der  Schweiz beantragte Beschlagnahme von rund 900.000 Euro aus seiner Hinterlassenschaft in Österreich rechtmäßig war. Das Geld stammt ursprünglich von den Steuerbehörden in Nordrhein-Westfalen und war Teil der […]

Staatsinstitut zieht sich ins Schneckenloc...

Offshore-Panik: E-Newsletter nur noch an Schweizer. Keine andere Kantonalbank hatte grössere Ambitionen, keine andere holte sich eine blutigere Nase. Zentrale Rolle im Swiss-Madoff-Anlagebetrug ASE mit dreistelligem Millionenschaden; auf Fahndungsliste des US-Justizdepartements; unkontrollierte Zürcher Truppe; Derivate-Exit. Hinzu kommt aus früherer Zeit das finanzielle Debakel mit der Übernahme der AAM Privatbank. Von dieser blieb nach der Integration […]

Quo vadis EU?

Es begann in den 1950er Jahren, als zunächst sechs Staaten die Europäischen Gemeinschaften gründeten mit dem hehren Ziel, durch wirtschaftliche Verflechtung Kriege zu vermeiden und Wirtschaftswachstum zu generieren. Der Vertrag von Maastricht besiegelte 1992 die Europäische Union, integrierte nichtwirtschaftliche Bereiche zur Schaffung eines europaweiten Raums der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts. Seit 1. Januar […]

Börsenlexikon: Schweizer Franken

Der Schweizer Franken wird auch 2013 die Fluchtwährung per se sein und bleiben. Wenn auch in abgeschwächtem Masse. Vor allem dank der politischen und wirtschaftlichen Stabilität unseres Landes bleibt er für die meisten Ausländer eine attraktive Anlagewährung. So werden auch die Kapitalströme – der Zufluss übers Jahresende trotz Negativzinsen der Grossbanken hat es gezeigt – […]

Neue Abkommen der Schweiz mit EU-Ländern

Die Schweiz hat das Genehmigungsverfahren für die jeweiligen Quellensteuerabkommen mit Grossbritannien und Österreich abgeschlossen. Die Abkommen traten somit wie vorgesehen am 1. Januar 2013 in Kraft. Ein Bundesgesetz über die internationale Quellenbesteuerung regelt die Umsetzung der Quellensteuerabkommen. Autorisierte Quelle: “Vertraulicher Schweizer Brief”,  Abonnements mit Rabatt bei www.marketlettercorp.com

Schweizer Nationalbank verteidigt Untergre...

Die schweizerische Nationalbank hat ihren Entschluss kundgetan, auch im 2013 die Untergrenze zum Euro bei 1,20 durch dick und dünn zu verteidigen. Bisher ist ihr dies – allen Unkenrufen zum Trotz – mit Bravour gelungen. Um zu zeigen, wie energisch sie dabei vorgehen will, ist darin zu sehen, dass sie demnächst in Singapur eine „Filiale“ […]

Der Wegfall des Bankgeheimnisses hat auch ...

In der Schweiz hat punkto Bankgeheimnis und im Umgang mit den bisher handzahmen Kunden ein Umdenken stattgefunden. Jetzt muss um die Gunst der Kunden und um Kommissionen gekämpft werden. Mit dem Wegfall des Bankgeheimnisses ist die Schweiz ein gewöhnlicher Vermögensverwalter unter vielen geworden. Der Sonderstatus der Diskretion ist stark abgewertet worden, es zählen nur noch […]

Archiv

Kategorien

copyright © 2020 PrestaShop Modules by Inveo