Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

Einträge mit dem Schlagwort Bankgeheimnis

Neuer 20-Punkte-Angriff der SPD auf unbesc...

„Auch Vermögen unklarer Herkunft sollen künftig eingezogen werden können. Der Zugriff auf das Vermögen wird damit vereinfacht, Abschöpfungslücken geschlossen“, so sieht es der Entwurf der SPD vor. „Wonach“, so erläuterte der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion bereits im Vorfeld „bei Vermögen unklarer Herkunft verfassungskonform eine Beweislastumkehr gilt, sodass der Erwerb der Vermögenswerte nachgewiesen werden muss. Das […]

Automatischer Auskunftsverkehr (AIA)

Hier geistern immer wieder falsche Jahreszahlen durch die Landschaft. Nochmals, aktueller Stand: Liechtenstein (sog. early adopter) sammelt die Daten ab 01.01.2016 – also bereits jetzt. Diese Daten (aus 2016) werden dann voraussichtlich im Herbst 2017 an das deutsche Bundeszentralamt für Steuern gemeldet. Konkret: In Form von elektronischen Datensätzen, die erst einmal gesichtet, bearbeitet und sortiert werden müssen. Also voraussichtlich keine […]

Das Bankgeheimnis bröckelt weiter

Das Bankgeheimnis bröckelt weiter: Swissquote entzieht Kunden sämtliche Rechte, andere Banken werden folgen Der Online-Trader Swissquote schafft das Schweizer Bankgeheimnis vorzeitig ab – lehnt Mitschuld an Negativsaldi ab – alles für Bank, nichts für Kunden. Die erfolgsverwöhnte Online- und Börsenbank Swissquote macht schwere Zeiten durch. Nach dem Frankenschock musste sie 25 Millionen abschreiben. Der nächste […]

Neue EU-Liste der Steueroasen

Die EU stellt Liechtenstein als Steueroase an den Pranger – dabei hat das Land das Bankgeheimnis schon aufgegeben, dem IAI zugestimmt. Grundlage für die Einstufung als Steueroase sind nicht die Kriterien der EU, vielmehr nationale Einschätzungen der EU-Länder. Die Schweiz wurde dieses Mal durchgewunken. Schwarze Liste: Europe Andorra Liechtenstein Guernsey Monaco Africa Mauritius Liberia Seychellles […]

Die Schweiz und die EU einigen sich

Die Schweiz und die EU haben sich erwartungsgemäss geeinigt: Wie von uns schon immer prophezeit (spätestens seit nun mehr als 14 Jahren!), wird er nun kommen, der automatische Informationsaustausch in Steuersachen zwischen der EU/Deutschland und der Schweiz. Zum Zeitablauf ist allerdings klarzustellen: Aktuell heisst es, dass die Schweizer Banken ab 2017 die Steuerdaten sammeln werden. Der Austausch an die […]

Automatischer Auskunftsverkehr (AIA)

Auch an der Einführung des AIA (automatischer Auskunftsverkehr) wird heftigst gebastelt. Mehr als 60 Staaten (darunter Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, aber auch Singapur und die bekannten Steueroasen in der Karibik!) wollen sich mittlerweile am AIA beteiligen. Als Zeitplan steht im Raum: 2016 soll das erste Jahr sein, welches vom AIA erfasst wird. Allerdings werden die Daten […]

Singapur und Schweiz stimmen AIA zu

Gemäß den OECD-Standards, ähnlich dem US-Gesetz Fatca, werden ab voraussichtlich 2017 die persönlichen Steuer-Daten und -Erträge von Bankkunden unter 47 Jurisdiktionen automatisch ausgetauscht. Am vergangenen Dienstag sagten auch Luxemburg, Schweiz und Singapur ihre Teilnahme zu. Länderliste: Anguilla Argentinien Belgien Bermuda Britische Jungferninseln Bulgarien Cayman Inseln Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Gibraltar Griechenland Grossbritannien Guernsey Indien […]

Die Schweiz denkt um

Jürg Zeltner, CEO im Global Wealth Management der UBS teilt bei Finews mit: «Die Unterscheidung zwischen On- und Offshore-Banking verschwinden zusehends. Heute erwarten die Kunden, egal ob sie nun on- oder offshore sind, die gleichen Dienstleistungen. Dem müssen wir als Bank Rechnung tragen» Informationsaustausch ist Realität: Den Schutz der Privatsphäre für unredliche Absichten zu nutzen, […]

DATENDIEBSTAHL: Schweizer Griff nach deuts...

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat im Kampf um das Erbe eines Datendiebs einen entscheidenden Erfolg errungen. Wie der Standard berichtet, hat das Oberlandesgericht Innsbruck entschieden, dass die von der  Schweiz beantragte Beschlagnahme von rund 900.000 Euro aus seiner Hinterlassenschaft in Österreich rechtmäßig war. Das Geld stammt ursprünglich von den Steuerbehörden in Nordrhein-Westfalen und war Teil der […]

Was wird aus dem Schweizer Bankplatz

Der schweizerische Finanzmarkt ist im vollen Umbruch. Das Bankgeheimnis ist – so die einhellige Meinung – „Schnee von gestern“. Jetzt muss nur sichergestellt werden, dass vor lauter Eifer und vorauseilendem Gehorsam nicht auf die andere Seite übertrieben wird. Von völliger Verschwiegenheit zu vollständiger Transparenz kann auch nicht die Lösung sein. Das erfolgreiche Schweizer Bankgeschäft fusste […]

Archiv

Kategorien

copyright © 2020 PrestaShop Modules by Inveo