Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

Bundesbank-Vorstand warnt vor Bitcoin

Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele warnt vor Geldanlagen in die Digitalwährung “Bitcoin”. Die sehr schwankungsvolle Kursentwicklung mache diese nicht zu einem geeigneten Mittel, um Geld aufzubewahren. Vielmehr sei der Bitcoin ein Spekulationsobjekt. Die Digitalwährung hatte in der vergangenen Woche massive Kursgewinne bis 1.650 Dollar verbucht. Im März war sie aber auch unter 1.000 Dollar gerutscht.

Quelle: handelsblatt.com

Similar posts
  • Biallo, das Finanzportal für Österrei... Privatanleger müssen Gewinne aus kurzfristigen Spekulationen mit digitalen Währungen gegenüber dem Finanzamt offenlegen. Das ist kompliziert und birgt Risiken. Anders als oft vermutet, ist der Datenverkehr auf Krypto-Börsen nicht anonym. Experten erwarten, dass Finanzämter in naher Zukunft in der Lage sind, Blockchains auszulesen. Autorisierte Quelle: Geldbrief, Abonnements mit Rabatt bei [...]
  • Bundestag-Gesetzesbeschlüsse der letz... Die Bundestag-Gesetzesbeschlüsse der letzten Tage bringen die komplette Entmachtung der Bevölkerung. Ob „Ehe für alle“, Zensurgesetz oder Staatstrojaner, in den letzten Tagen vor der Sommerpause wurden im Eilverfahren ungewöhnliche Gesetze im Bundestag verabschiedet. Schaut man sich die etwas genauer an, könnte man den Eindruck erhalten, dass Meinungs- und Freiheitsrechte der Bevölkerung schrittweise aufgehoben werden. Quelle [...]
  • Kapitalanlagen international, Steuern... Die Jahresendrally kommt – oder auch nicht. Wenn fast alle unisono – wieder einmal – fabulieren, dass nun (warum eigentlich?) einer Jahresendrallye nichts mehr im Wege stehe, dann ist das, wie immer, letztlich Kaffeesatzleserei. Nicht die Statistik von gestern, sondern die Ereignisse von morgen werden die Weltbörsen bestimmen: Kippt Italien? Am 04.12.2016 findet dort ein von Matteo Renzi initiiertes [...]
  • Haben Sie noch ein Yahoo Email-Konto? Erst wurde Ende September bekannt das Hacker die Daten von mindestens 500 Millionen Nutzerkonten klauten. Nun kommt der nächste Skandal. Reuters berichtet das Yahoo auf Anfrage eines US-Geheimdienstes die eingehenden Emails und Anhänge aller Kunden durchforstet hat. Das dazu notwendige Programm wurde von Yahoo geschrieben. Nachdem das Yahoo-Sicherheitsteam dahinter kam, kündigte der Sicherheitschef, welcher nun [...]
  • Kleines 1×1 für Anleger in Aktie... Vom Anleger zum Profi: die fünfzehn Fragen und Antworten, die jeder Börsianer kennen muss. Unter diesem Titel hat FuW Tips für Börsenanfänger zusammengetragen Altersvorsorge, Sparen für ein Eigenheim oder ein Zusatzbatzen für die nächsten Ferien: Es gibt viele Gründe, weshalb Menschen ihr Geld an der Börse investieren. Immer mehr Anleger wollen selbst die Verantwortung übernehmen [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Archiv

Kategorien

copyright © 2019 PrestaShop Modules by Inveo