Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

Wann geht in Ramstein das Licht aus?

Die „Gegner“ der USA schlafen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Computeranlagen von Ramstein und auf den Seychellen lahmgelegt werden. Ob die Oeffentlichkeit dann darüber informiert wird?

In Deutschland regt sich der Widerstand gegen den „feigen“ Drohnenkrieg. Grund zur Fokussierung ist die durchsickernde Erkenntnis, dass „ohne Deutschland der gesamte Drohnenkrieg des US-Militärs auf diesem Globus nicht möglich ist“. Offensichtlich ist es die amerikanische Fliegerbasis Ramstein, von der aus die Verbindungen zu den meisten Drohneneinsätzen weltweit gesteuert oder zumindest geleitet werden.

Dies, obwohl Präsident Barack Obama den Deutschen wiederholte Male  ersichert hat, dass „Deutschland keine Ausgangsbasis“ für Drohnenangriffe sei. Für die Deutschen ist dies reine Haarspalterei! Tatsache ist, dass Ramstein als Relaisstation für praktisch alle weitweiten Einsätze gilt. Wohl werden die Drohnen von Basen auf amerikanischem Territorium aus gesteuert. Aber die Befehle gehen per Kabel nach Ramstein und werden von dort auf die Satelliten gestrahlt. Die dann die so erhaltenen Befehle an die fliegenden Drohnen weitergeben. So sind erwiesenermassen die Drohnenangriffe im Jemen ausnahmslos über Ramstein gelaufen. Dort sind in den letzten Tagen Terroristen (und auch Zivilisten) dutzendweise getötet worden.

Die Drohnen selbst werden von den Seychellen aus in Marsch gesetzt…

Autorisierte Quelle: “Vertraulicher Schweizer Brief”,  Abonnements mit Rabatt bei www.marketlettercorp.com

Similar posts
  • Amerikanische Unternehmen kontrollier... Die NSA kontrolliert den internationalen Datentransfer. Die amerikanischen Geheimdienste haben offiziell Zugang zu den Daten des Zahlungsverkehrsabwicklers SWIFT in Belgien. Der US-Dollar ist die Weltwährung. Wenn zwei Währungen getauscht werden, geschieht das in aller Regel, indem die eine in den Dollar und der Dollar dann in die andere Währung getauscht wird. Wer war in der Lage, Wikileaks vom Zahlungsverkehr weitgehend abzuschneiden, indem er ein paar amerikanische Kreditkartenorganisationen und Paypal anrief? Wer konnte das [...]
  • Reno, Sioux Falls – die neuen O... Offshore-Gelder fließen in die USA. Der Grund ist relativ einfach: – Staaten wie Nevada oder auch Süd-Dakota bieten erhebliche Steuererleichterungen an – Trusts sind beispielsweise steuerbefreit. – Die USA sind dem OECD-Abkommen nicht beigetreten. Solange die USA dem OECD-Abkommen nicht beitreten, muss kein US-Finanzinstitut irgendwelche Informationen zu Kunden ohne US-Bezug herausgeben. – Die US-Steuerbehörde IRS [...]
  • EU will NSA zum Wächter der europäisc... Die EU-Innenminister wollen der NSA eine herausgehobene Rolle bei der innerem Sicherheit in Europa geben. Dazu soll es einen stärkeren Daten-Austausch geben, schreibt die „Deutsche Wirtschafts-Nachrichten“ mit Quellangaben. Den ganzen Artikel können Sie hier lesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/06/04/eu-will-nsa-zum- [...]
  • Kapital- und Bargeldkontrollen Im März teilte die amerikanische Zentralbank, die Feds, den amerikanischen Banken mit, daß wenn ein Kunde 5000 Dollar oder mehr von seinem Konto abheben will, dies nun meldeüflichtig sei. Außerdem müssen die Banken schon seit längere Zeit „verdächtige Aktivitäten“ melden. Darunter fällt nun auch der Versuch 5.000 Dollar oder mehr abzuheben. Aber selbst wenn Sie [...]
  • Das besondere Geschenk: Geldscheine a... Ein US-amerikanisches Unternehmen stellt bedruckte Goldfolien her, aus denen sich im Prinzip Geldscheine aus recycelbarem Gold herstellen lassen. Geldscheine aus Gold. Das Produkt gibt es schon seit ein paar Jahren. Das US-Unternehmen Valaurum hat die Herstellung von bedruckten Goldfolien weiter perfektioniert. Das Produkt heißt „Aurum¡. Quelle und kompletter Artikel: [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Archiv

Kategorien

copyright © 2020 PrestaShop Modules by Inveo