Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

US-Aktien: Der nächste Horror-Chart macht die Runde

Der 19. Oktober 1987 geht als „Schwarzer Montag“ in die Börsengeschichte ein. Innerhalb dieses einen Tages fiel der Dow Jones um 22,6 Prozent.

Eine Neuauflage des „Schwarzen Montags“ von 1987 erwartet Wells-Fargo-Mann Jim Paulsen nicht, eine größere Korrektur am US-Aktienmarkt sei aber nicht auszuschließen.

Mehr als jeder zweite Finanzberater nimmt die zunehmenden Warnungen vor einem größeren Rückschlag an den Aktienmärkten ernst und rät Kunden, Aktienfondsanteile zu verkaufen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die FONDS professionell ONLINE im März dieses Jahres durchgeführt hat. Zu den prominentesten Crash-„Propheten“ der letzten Monate zählt sicherlich George Soros. Der Großinvestor hat sich mit reichlich Put-Optionen zur Absicherung gegen fallende Kurse eingedeckt. Für ein noch größeres Medienecho sorgte aber ein Chart, der eine Analogie zu der Zeit kurz vor Ausbruch der Weltwirtschaftskrise in den späten 1920er-Jahren herstellt.

Quelle: www.fondsprofessionell.at

Similar posts
  • Anlage-Trends Der Franken als sicherer Hafen (Safe Haven) hat in den letzten Wochen wieder an Bedeutung gewonnen. Es sind die als Dauerbrenner schwelende Ukrainekrise und die „Griechische Tragödie“. Das treibt die internationalen Anleger wieder verstärkt in den Franken. Für Fachleute ist es bei einem Andauern dieses Trends nur noch eine Frage der Zeit, bis der Franken [...]
  • Kapitalanlagen international, Steuern... Daniel Stelter, ein ehemaliger Top-Berater der Boston Consulting Group, macht soeben mit unmissverständlichen Warnungen Schlagzeilen in der Finanzpresse: Die Schuldenkrise, so Stelter, sei alles andere als ausgestanden. Von den westlichen Industriestaaten seien noch gewaltige Herausforderungen in bislang unbekanntem Ausmass zu stemmen. Vermutlich sei es noch das Beste, wenn man die privaten und öffentlichen Schuldenberge – [...]
  • Der typische Deutsche? Der typische Deutsche setzt auf Lebensversicherungen oder das Sparbuch, wer früh zu Geld kommt, investiert vielleicht noch in Immobilien. Doch je länger man sich über nervende Mieter und horrende Nebenkosten ärgert oder über Mikrozinsen auf Spareinlagen, desto mehr findet man den Zugang zur Aktienanlage. Daher wundert es auch nicht, dass die meisten echten Aktionäre älter [...]
  • Währungen, Edelmetalle Vor Monaten noch überschlugen sich die grossen Banken mit Empfehlungen zu Gold und Silber. Dann kamen die Ernüchterung und jetzt die Abwendung von den Edelmetallen. „Les extremes se touchent“ sagt eine alte Börsenweisheit. Sie meint damit klar, dass die Ausschläge der Kurse und Notierungen immer übertreiben und meist sogar extrem ausfallen. Dies ist nun eindeutig [...]
  • Geldanlage Die Aktienkurse schiessen weltweit durch die Decke – die Geldschwemme der Notenbanken zeigt Wirkung und treibt die Aktienindizes auf immer neue Allzeithochs (Dow Jones über 15’000 Punkten, DAX über 8’300 Punkten)! Aus der Sicht der Aktienmärkte haben die Hüter des Geldes alles richtig gemacht. Durch die (unlimitierten) Käufe von Staatsanleihen haben sie private Anleger zurückgedrängt, [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Archiv

Kategorien

copyright © 2020 PrestaShop Modules by Inveo