Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

Währungen, Edelmetalle

Vor Monaten noch überschlugen sich die grossen Banken mit Empfehlungen zu Gold und Silber. Dann kamen die Ernüchterung und jetzt die Abwendung von den Edelmetallen. „Les extremes se touchent“ sagt eine alte Börsenweisheit. Sie meint damit klar, dass die Ausschläge der Kurse und Notierungen immer übertreiben und meist sogar extrem ausfallen. Dies ist nun eindeutig der Fall. Wir haben dieser Tage mit Goldexperten gesprochen. Sie weisen klar darauf hin, dass die Produktionskosten für Gold im globalen Schnitt rund 1300 Dollar pro Unze betragen. Also um die jetzigen Börsennotierungen herum. Viele Goldminen verkaufen ihre Goldbestände und die zu erwartenden Schürfungen auf Termin, um so abgesichert zu sein. In den letzten Monaten war das immer zu Spitzenpreisen. Jetzt können sie noch zu diesen Spitzenpreisen liefern und die Käufer müssen das Gold zähneknirschend abnehmen. Dafür verkaufen die Goldminen nur noch bescheiden auf dem heutigen Niveau, was in den nächsten Monaten zu einer klaren Verminderung des Angebots führen wird. Und zwangsmässig wieder zu höheren Preisen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass in diesen Zeiten der „öffentlichen“ Goldunlust besonnene Investoren wieder beginnen, ihre Bestände aufzustocken. Ein ähnliches Bild zeigt sich im Silber. Mittel- und längerfristig sind die Gold- und Silbernotierungen klar wieder der Wiederbeginn eines Kaufprogrammes…

Autorisierte Quelle: “Vertraulicher Schweizer Brief”,  Abonnements mit Rabatt bei www.marketlettercorp.com

Similar posts
  • Biallo, das Finanzportal für Österrei... Privatanleger müssen Gewinne aus kurzfristigen Spekulationen mit digitalen Währungen gegenüber dem Finanzamt offenlegen. Das ist kompliziert und birgt Risiken. Anders als oft vermutet, ist der Datenverkehr auf Krypto-Börsen nicht anonym. Experten erwarten, dass Finanzämter in naher Zukunft in der Lage sind, Blockchains auszulesen. Autorisierte Quelle: Geldbrief, Abonnements mit Rabatt bei [...]
  • Bankkunden müssen mit Totalverlust r... Dass das System der Einlagensicherung bei einem Zusammenbrechen von mehreren Bankhäusern ohnehin nicht funktionieren würde, darüber sind sich Experten seit geraumer Zeit einig. Doch dass jetzt selbst der staatlich garantierte Schutz für Einlagenbeträge von bis zu 100.000 Euro abgeschafft werden soll, schießt nun wirklich den Vogel ab. Man hat sich alle Mühe gegeben, den entscheidenden [...]
  • „Nachrichtenlose Konten“ Das nordrhein-westfälische Finanzministerium hat kürzlich geschätzt, dass etwa 2 Milliarden Euro auf Bankkonten in Deutschland liegen, von deren Existenz die Erben nichts wissen. Es gibt insoweit allerdings keine offiziellen Erhebungen seitens der Bankenverbände in Deutschland. Es ist auch nicht geplant, dass der Gesetzgeber insoweit gesetzliche Regelungen schafft, damit Erben leichter herausfinden können, ob auf verwaisten Konten des Erblassers Gelder liegen. Es kann also nicht genau eruiert werden, wie viele sog. nachrichtenlose Konten es [...]
  • Bundesbank-Vorstand warnt vor Bitcoin Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele warnt vor Geldanlagen in die Digitalwährung “Bitcoin”. Die sehr schwankungsvolle Kursentwicklung mache diese nicht zu einem geeigneten Mittel, um Geld aufzubewahren. Vielmehr sei der Bitcoin ein Spekulationsobjekt. Die Digitalwährung hatte in der vergangenen Woche massive Kursgewinne bis 1.650 Dollar verbucht. Im März war sie aber auch unter 1.000 Dollar gerutscht. Quelle: [...]
  • Kapitalanlagen international, Steuern... Die Jahresendrally kommt – oder auch nicht. Wenn fast alle unisono – wieder einmal – fabulieren, dass nun (warum eigentlich?) einer Jahresendrallye nichts mehr im Wege stehe, dann ist das, wie immer, letztlich Kaffeesatzleserei. Nicht die Statistik von gestern, sondern die Ereignisse von morgen werden die Weltbörsen bestimmen: Kippt Italien? Am 04.12.2016 findet dort ein von Matteo Renzi initiiertes [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Archiv

Kategorien

copyright © 2019 PrestaShop Modules by Inveo