Exclusive News behind the News, by G. Kurtz and others worthy to be copied

Mysterium um’s deutsche Gold

Die Bundesrepublik Deutschland besitzt des zweitgrössten Goldschatz der Welt. Satte 3.400 Tonnen wiegen die Goldbarren. Diese Goldreserven sind zum grössten Teil in den USA, in Fort Knox und bei der US Federal Reserve Bank in New York aufbewahrt. Ein kleinerer Teil liegt bei der Bank of England, der Rest bei der Bundesbank in Frankfurt. Anfangs des Jahres kritisierte der Bundesrechnungshof als oberste Prüfungsinstanz die Bundesbank. In einem Bericht hielten die Prüfer fest, dass die Reserven seit Jahren nicht mehr einer physischen Bestandsaufnahme unterzogen wurden. Obwohl dies im deutschen Gesetz klar und zwingend vorgeschrieben ist…

Aber die US-Notenbank verweigert jegliche Transparenz. Versuche von Delegierten der Bundesbank, eine „on-the-spot“-Inspektion (physische Inspektion an Ort und Stelle) wurden klar abgeblockt: „Kein Zutritt zu den unterirdischen Bunkern.“ Die Angelegenheit wird noch zum Politikum in Deutschland werden. Da sind sich viele Experten einig. Einige sprechen gar von Goldschätzen, die schon lange nicht mehr physisch vorhanden sein sollen. Schwere Vorwürfe an die Amerikaner, die hier sicherlich über kurz oder lang Farbe bekennen müssen…

Autorisierte Quelle: “Vertraulicher Schweizer Brief”,  Abonnements mit Rabatt bei www.marketlettercorp.com

Similar posts
  • Bankkunden müssen mit Totalverlust r... Dass das System der Einlagensicherung bei einem Zusammenbrechen von mehreren Bankhäusern ohnehin nicht funktionieren würde, darüber sind sich Experten seit geraumer Zeit einig. Doch dass jetzt selbst der staatlich garantierte Schutz für Einlagenbeträge von bis zu 100.000 Euro abgeschafft werden soll, schießt nun wirklich den Vogel ab. Man hat sich alle Mühe gegeben, den entscheidenden [...]
  • „Nachrichtenlose Konten“ Das nordrhein-westfälische Finanzministerium hat kürzlich geschätzt, dass etwa 2 Milliarden Euro auf Bankkonten in Deutschland liegen, von deren Existenz die Erben nichts wissen. Es gibt insoweit allerdings keine offiziellen Erhebungen seitens der Bankenverbände in Deutschland. Es ist auch nicht geplant, dass der Gesetzgeber insoweit gesetzliche Regelungen schafft, damit Erben leichter herausfinden können, ob auf verwaisten Konten des Erblassers Gelder liegen. Es kann also nicht genau eruiert werden, wie viele sog. nachrichtenlose Konten es [...]
  • Kapitalanlagen international, Steuern... Unsere Warnung im vorigen Geldbrief, das Emittentenrisiko bei Zertifikaten, egal von wem begeben, grundsätzlich zu meiden, hat einige Wellen geschlagen. So pauschal könne man sich doch nicht vollständig aus dieser „Anlageklasse“ verabschieden, wurde uns teilweise vorgehalten. Schliesslich, so meinten einige, hätte dieses Segment doch seit vielen Jahren zuverlässige Erträge geliefert. Zu allem daher nochmals ein wenig ausführlicher: Deutsche Bank: [...]
  • Neuer 20-Punkte-Angriff der SPD auf u... „Auch Vermögen unklarer Herkunft sollen künftig eingezogen werden können. Der Zugriff auf das Vermögen wird damit vereinfacht, Abschöpfungslücken geschlossen“, so sieht es der Entwurf der SPD vor. „Wonach“, so erläuterte der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion bereits im Vorfeld „bei Vermögen unklarer Herkunft verfassungskonform eine Beweislastumkehr gilt, sodass der Erwerb der Vermögenswerte nachgewiesen werden muss. Das [...]
  • Amerikanische Unternehmen kontrollier... Die NSA kontrolliert den internationalen Datentransfer. Die amerikanischen Geheimdienste haben offiziell Zugang zu den Daten des Zahlungsverkehrsabwicklers SWIFT in Belgien. Der US-Dollar ist die Weltwährung. Wenn zwei Währungen getauscht werden, geschieht das in aller Regel, indem die eine in den Dollar und der Dollar dann in die andere Währung getauscht wird. Wer war in der Lage, Wikileaks vom Zahlungsverkehr weitgehend abzuschneiden, indem er ein paar amerikanische Kreditkartenorganisationen und Paypal anrief? Wer konnte das [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

Archiv

Kategorien

copyright © 2019 PrestaShop Modules by Inveo