Titelhandel von A(bt) bis Z(ar) Vergrößern

Titelhandel von A(bt) bis Z(ar)

Neuer Artikel

70,00 €

Auf meine Wunschliste

Wir akzeptieren
Wir akzeptieren

Mehr Infos

Das zweitälteste Gewerbe der Welt, nämlich der Titelhandel, wurde schon lange vor der Geburt vom "Schönen Consul“ Hans-Hermann Weyer ausgeübt. Auch Karl May, Johann Wolfgang von Goethe oder Erich Maria Remarque, waren darin verwickelt - als Abnehmer. Und Tony Blair dealte sogar mit Ordens- und Adelswürden, indem er der Queen von Zeit zu Zeit Listen mit zu Ehrenden vorlegte und sich von diesen nach erhaltener Lieferung vier- oder fünfstellige Summen für seine Labour Party "spenden“ ließ. Alles, was Sie schon immer darüber wissen wollten, wie man einen wohlklingenden und einkommensteigernden akademischen, diplomatischen, kirchlichen oder militärischen Titel an Land zieht oder gar wie sämtliche britischen Premiers damit handelt, lesen Sie im "Vertraulichen Lexikon des Titelhandels“ von G. Kurtz. Da wir Sie jedoch nicht zu etwas verleiten möchten, was in Ihrer Republik womöglich verboten oder verpönt ist, datiert das hier beschriebene 180-Seiten-Buch aus dem vergangenen Jahrtausend. Um auf den letzten Stand zu kommen, müßten Sie in den Anzeigenspalten von FAZ oder WamS nachschlagen - womit die Folgen nicht mehr unserer Verantwortung unterlägen! Mehr lesen -->

 

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Titelhandel von A(bt) bis Z(ar)

Titelhandel von A(bt) bis Z(ar)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...